Die Vorteile von Tagesgeld und Festgeld

Mit dem Tagesgeld und Festgeld erhalten Kunden eine ganze Reihe unterschiedlicher Möglichkeiten. Gerade die Zinssätze sind im Vergleich zu anderen Anlagemöglichkeiten relativ hoch.

Tagesgeld und Festgeld bieten Kunden viele ungeahnte Möglichkeiten. Wer möchte, profitieren von vielen Vorteilen im Hinblick auf die Rendite und die Zinssätze. Andererseits können Kunden bei diesen Angeboten vor allem in den Genuss exklusiver Vorteile kommen. Dazu gehört beispielsweise die Tatsache, dass das Tagesgeld dem Kunden einen hohen Zinssatz zu bieten hat. Dieser Zinssatz orientiert sich zwar an den Rahmenbedingungen des Leitzinssatzes der Europäischen Union, doch dabei ist es gar nicht so schwierig, den perfekten Zinssatz zu erwischen. Wer also in den Genuss eines Tagesgeldkontos kommen möchte, sollte sich das Angebot näher ansehen und vor allem herausfinden, welche Anlagemöglichkeiten sich gar nicht mehr lohnen.

Grundsätzlich bringt man sein Geld zur Bank, damit es dort verzinst werden kann. Leider machen noch immer zu wenige Bankkunden von dieser Möglichkeit Gebrauch. Andere Kunden lassen ihr Geld entweder zuhause oder auf einem Sparbuch verkümmern. Das Sparbuch galt lange Zeit als sichere und effektive Geldanlage. Mittlerweile gibt es eine Reihe guter Gründe weshalb man auf das Sparbuch verzichten sollte. In diesem Fall lohnt es sich eher, wenn Kunden auf andere Geldanlagen setzen. Das Sparbuch gilt als veraltet und kann dem Kunden nicht mehr die nötigen Zinssätze bieten. Darüber hinaus ist es in der heutigen Welt einfach unpraktisch geworden sich mit einem Sparbuch hinzusetzen und die neusten Transaktionen am Schalter eintragen zu lassen. In einer Zeit von Onlinebanking und Telefonbanking sind andere Arten der Geldanlage viel sinnvoller geworden.

Beim Thema Geldanlage gibt es jedoch auch andere Möglichkeiten, die Kunden unbedingt ausnutzen sollten. Dazu gehören in der Regel die fondsgebundenen Versicherungen jedoch nicht. Zwar kann es sich lohnen sein Geld in Fonds zu investieren, doch dabei sollte man auch die eigene Lebenssituation mit berücksichtigen. Wer eine Familie zu ernähren und nur ein geringes monatliches Einkommen hat, sollte auf Fonds verzichten und stattdessen auf das Tagesgeld oder Festgeld setzen. Beide Varianten bieten dem Kunden optimale Gestaltungsmöglichkeiten, doch gerade das Tagesgeld bietet unschlagbar gute Konditionen.

Mit dem Tagesgeld kommen Kunden in den Genuss vieler Vorteile. Zum einen sind Kunden bei diesen Angeboten in der Regel besonders flexibel. Sie können ihr Geld schnell und praktisch anlegen. Darüber hinaus bieten die meisten Banken ihren Kunden Zinssätze von derzeit mehr als 2,5 Prozent. Wer hier von vielen Vorteilen profitieren möchte, sollte sich die einzelnen Angebote näher ansehen. Dabei gibt es jeweils Konten bei denen Kunden von einer monatlichen Zinsausschüttung profitieren, und Angebote bei denen die Zinsen jeweils zum Vierteljahr, Halbjahr oder pro Jahr ausbezahlt werden. Alle Varianten können sich lohnen, doch letztendlich ist das Schlüsselwort bei diesen Konten noch immer die Rendite.

Am Ende gibt es mit dem Festgeld noch immer eine lohnenswerte Alternative. Dabei handelt es sich jedoch um eine langfristige Geldanlage, die sich für Kunden dennoch auszahlt. Wer besonders viel von seinem Geld haben möchte, sollte es mit Tagesgeld oder Festgeld probieren.

Tags: , , , , ,

Klicken Sie auf den jeweiligen Testsieger um Ihr kostenloses Girokonto dort direkt zu eröffnen.









Im Test: 73 Girokonten insgesamt, davon 3 "sehr gut"