Tipps zur passenden Geldanlage

Wer nach der passenden Geldanlage sucht, findet in der Regel eine ganze Reihe unterschiedlicher Optionen. Dazu zählt beispielsweise das Tagesgeld aber auch das Festgeld. Beide Varianten machen sich für den Kunden bezahlt, denn immerhin können Kunden gerade beim Tagesgeld von vielen interessanten Konditionen profitieren. Es kann also gesagt werden, dass sich das Tagesgeld für jeden Kunden mehr oder weniger auszahlt. Doch auch beim Festgeld gibt es eine Reihe verschiedener Vorteile von denen Kunden profitieren können. Doch auf der Suche nach der passenden Geldanlage gibt es auch Produkte, die sich kaum noch auszahlen. Dazu muss zweifellos die passende Geldanlage gefunden werden, denn schließlich zahlt sich das Sparbuch nicht wirklich aus.

Das Sparbuch gilt als eine der wertlosesten Geldanlagen überhaupt. In seiner Grundform erhalten Kunden von einem Sparbuch in der Regel kaum mehr als 0,5 Prozent Zinsen. Deutlich besser ist es beispielsweise mit einem Tagesgeldkonto oder einem Festgeldkonto. Das Sparbuch ist jedoch nicht nur veraltet sondern in jeder Hinsicht äußerst unpraktisch. Kunden können beim Sparbuch nicht auf ihr Geld zugreifen, solange die Bankfiliale nicht geöffnet hat. Die Öffnungszeiten der Banken orienteren sich jedoch in vielen Fällen an den Arbeitszeiten vieler Angesteller in Deutschland. Wer also Zugriff haben möchte, sollte sich nach einer modernen Alternative umsehen. Dazu gehören diverse Sparkonten der Banken aber auch das Tagesgeld und das Festgeld.

Das Tagesgeld bietet dem Kunden eine ganze Bandbreite an unterschiedlichen Leistungen. Angefangen von hohen Zinssätzen bis hin zur gelungenen Konditionen gibt es nichts worüber sich Kunden wirklich beschweren können. Auf Grund der großen Konkurrenzsituation zwischen den einzelnen Banken gibt es zahlreiche Geldinstitute, die ihren Kunden relativ niedrige hohe Zinssätze anbieten. Dank der modernen Kontoverwaltung haben Kunden in den meisten Fällen 24 Stunden die Möglichkeit auf ihr Geld zuzugreifen und mühelos Geld abzuheben und wieder zu überweisen. Die Kontoverwaltung funktioniert auch dank dem Telefonbanking spielend leicht und mühelos.

Neben dem Tagesgeldkonto können Kunden auch ein Festgeldkonto abschließen. Dabei handelt es sich um eine sinnvolle Erweiterung des Tagesgeldkontos. Kunden können mit dem Festgeldkonto noch länger und effektiver Sparen. Der große Vorteil beim Festgeld: Die Zinsen sind deutlich höher und zahlen sich vor allem langfristig aus. Wer in den Genuss vieler Leistungen kommen möchte, sollte sich ein Festgeldkonto suchen, das besonders hohe Zinsen gewährt. Darüber hinaus können Kunden vor allem von gelungenen Konditionen profitieren, die sich besonders langfristig bezahlt machen. Hier kann es auch hilfreich sein, wenn Kunden die aktuellen Tarife im Internet vergleichen und dabei eine geeignete Entscheidung treffen.

Klicken Sie auf den jeweiligen Testsieger um Ihr kostenloses Girokonto dort direkt zu eröffnen.









Im Test: 73 Girokonten insgesamt, davon 3 "sehr gut"